News und Trends von den Qlik Partner Consulting Days 2018:

Qlik-Release „June 2018“ - die neuen und wichtigsten Funktionen auf einen Blick



Auf den Qlik Consulting Days 2018 in Düsseldorf wurden eine Vielzahl spannender Neuerungen präsentiert:

Qlik Sense

Insight Advisor

Insight Advisor zählt als eine Erweiterung zur Cognitive Engine. Mit dem Laden von Daten im DataManager (Wizard für „nicht“-Entwickler) werden passende Visualisierungen vorgeschlagen (ähnlich dem letzten Release). Die Daten werden bereits beim Laden analysiert - geeignete Visualisierungen anhand des Inhaltes und der Feldnamen vorgeschlagen.

Beispiel:
Im Bereich Sales kann eine Visualisierung nach Bedarf via Country oder Balkendiagramm nach Customer dargestellt werden. Findet sich keine geeignete Visualisierung in den Vorschlägen, lässt sich die Suche in einer Textbox hinterlegen. Qlik erkennt die individuelle Anforderung und schlägt geeignete Diagramme vor.

Zitat: „In short, this very cool feature is only the beginning of how our cognitive engine will continue to reshape the analytics community.”

Self Service Update

Über den erweiterten Formeleditor an der Oberfläche spart der User viel Zeit für die Google-Suche nach der passenden Qlik Funktion. Bekannte Vorschläge von passenden Diagrammtypen wurden hierbei erweitert bzw. verbessert. Mit jedem neuen Diagramm, auch wenn man es selbst erstellt hat, schlägt Qlik (im Edit-Mode) alternative Darstellungen vor.

Der DataManager wurde parallel zum Insight Advisor ebenfalls weiterentwickelt. So lassen sich jetzt zusätzliche Statements / Vorfilterungen / Aggregierungen auch ganz ohne Programmierkenntnisse durch einen Wizard erstellen.

Visualisierungen

Mit den „Line Layer“ lassen sich bereits integrierte Kartenvisualisierungen erweitern, wie z. B: individuelle Routen mit der Standardkarte.

Visualisierungen lassen sich „flippen“. Das heißt: Bei Selektionen aus einem Balkendiagramm wird eine Tabelle erstellt – für die visuelle Darstellung zurück, wieder ein Balkendiagramm. Somit hat man einerseits die „rohen“ der zu Grunde liegenden Werte - als auch die visualisierte Darstellung derselben Werte. Nicht relevante Felder der Tabellen lassen sich hierbei leicht ausblenden.

SCROLLEN – jetzt möglich!

Arbeitsblätter lassen sich leicht erweitern und somit mehr Visualisierungen auf einem Arbeitsblatt darstellen. Durch das „Scroll-Handling“ – nach oben oder unten - werden die Visualisierungen sichtbar. Komplett Responsive!


Screen Reader

Qlik Texte lassen sich in der neuen Funktionalität vorlesen. Kein „must-have“ aber für die Zukunft eine durchaus interessante Entwicklung.

Publish, Approve und Duplicate aus Hub

Beim Qlik Sense Server war es bisher so, dass Applikationen nur über die Management Console veröffentlicht werden konnten. Um die Applikation einem Zweiten zur Verfügung zu stellen, musste sich der User ein Duplikat von der App oder einem Arbeitsblatt erstellen. Im neuen Release lässt sich über den Hub eine App veröffentlichen (Rechtsklick / Veröffentlichen), welche bereits direkt in der Console Duplikate erstellt. Der Owner der App kann Arbeitsblätter von Kollegen „approven“, welche sich leicht als Basisarbeitsblätter hinzufügen lassen.

Multi Cloud

Mit dieser ersten Phase der Multi-Cloud-Funktionen, ist Qlik Sense Enterprise viel stärker geworden und einen entscheidenden Schritt in Richtung einer echten Multi-Cloud-Analyse-Lösung gegangen. Ab dieser Version lassen sich Daten von Qlik Sense Enterprise Anwendungen aus einer Cloud-Umgebung oder einer Vor-Ort-Installation von Qlik Sense Enterprise unter Windows auf eine oder beide der neuen hochelastischen und skalierbaren Cloud-Umgebungen für den Verbrauch und die Interaktionen verteilen:

  • Qlik Sense Enterprise für Elastic
  • Qlik Cloud Services
Weitere Facts und Features zu Multi Cloud hier

NPrinting

  • Support von Pivot-Tabellen
  • Neues Versionierungssystem
  • Tasks auch steuerbar nach Monat und Jahr (bisher nur Std., Tag, Woche)
  • RabbitMQ Update
  • 10 Seiten Bug fixes
  • Für alle User: weiterhin auch im neuen Release offen: Keine AD Anbindung

Sie wollen mehr über das neue Qlik Release „June 2018“ erfahren. Sprechen Sie mit unseren Qlik-Experten in Berlin, Karlsruhe und München

Sie wollen mehr Informationen rund um Qlik? Sprechen Sie mit unseren Experten.

[veröffentlicht am 05.07.2018]

zurück