SQL Server 2017

Mit der im Oktober 2017 veröffentlichten Version SQL Server 2017 werden Windows, Linux und Docker unterstützt.



Mit der im Oktober 2017 veröffentlichten Version SQL Server 2017 werden Windows, Linux und Docker unterstützt, was einen großen Schritt in Richtung hybride Anwendungsmöglichkeiten in den Gebieten von On-Premises und Cloud bedeutet.

Die wesentlichste Neuerung ist dabei sicher die Linux-Unterstützung. Laut Microsoft bietet die Linux-Version dieselben Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten, wie die Windows-Version.

Ausführliche Informationen zu allen Neuerungen finden Sie hier


Wir unterstützen und beraten Sie gerne, wenn es um einzelne Maßnahmen und Projekte rund um Microsoft Dynamics, SAP und Qlik geht. Bitte sprechen Sie unsere Teams in Berlin, Karlsruhe und München an.

[veröffentlicht am 25.01.2018]

zurück