Interessante Informationen von Microsoft zum Thema EU-DSGVO

Wertvolle Tipps über konkrete Maßnahmen zur Erfüllung der Mindestvoraussetzungen

Dass die EU-DSGVO in großen Schritten näherkommt, beschäftigt momentan Unternehmer, Freiberufler und Anwender gleichermaßen.

Die Verordnung findet ab dem 25. Mai 2018 ihre Anwendung und soll weltweit neue Maßstäbe für Datenschutzrechte, Sicherheit und Compliance setzen. In Deutschland ersetzt sie weitgehend das bislang gültige Bundesdatenschutzgesetz.

Wer für sein Unternehmen noch nicht geprüft hat, ob alle Mindestvoraussetzungen erfüllt sind, sollte das jetzt dringend tun. Die Umsetzung der einzelnen Maßnahmen kostet Zeit und Energie. Microsoft möchte Sie dabei unterstützen und hat in diesem Zuge einige wertvolle Informationen für Sie zusammengestellt.

Die folgenden Aufzeichnungen rund um das Thema EU-DSVGO enthalten wertvolle Tipps über konkrete Maßnahmen, die Sie jetzt angehen sollten:

https://blogs.business.microsoft.com/de-de/2017/12/13/was-sie-zur-eu-dsvgo-wissen-sollten/

Wir unterstützen und beraten Sie gerne, wenn es um einzelne Maßnahmen und Projekte rund um Microsoft Dynamics, SAP und Qlik geht. Bitte sprechen Sie unsere Teams in Berlin, Karlsruhe und München an.

[veröffentlicht am 12.01.2018]

zurück